Porträt

Lascardo  » Klicken um zu zoomen -> Lascardo
Christin mit Grapelli  » Klicken um zu zoomen -> Christin mit Grapelli
Neuburg  » Klicken um zu zoomen -> Neuburg

Zur Person

 

Geburtsdatum: 6. März 1991

Geburtsort:  Hildesheim

Sternzeichen: Fische

Größe: 1,70

Gewicht: 58

 

Eltern

Georg (04.04.1938) und Ingelore (28.9.1951)

 

Geschwister

Georg Tidow (11.11.1971)

Britta Helmke (30.04.1973)

Torsten Tidow (01.11.1974)

Mark Tidow (25.05.1979)

 

Hund: Bobby

(Mischling Goldenretriever und Riesenschnauzer)

 

Schule/Ausbildung: Gymnasium mit dem Ziel Abitur

Verein: Reit- und Fahrstall Tidow

 

Hobby: Reiten, Freunde

Lieblingsessen: Nudeln

Vorbild: Meredith Michaels Beerbaum

 

Ziel: Seit der Kindheit ist es mein Traum, eine berühmte Reiterin zu werden. Ich möchte richtig erfolgreich werden und an der Olympia teilnehmen.

 


Besondere Kraft schöpft Christin im Rückhalt ihrer Familie. Die ganze Familie hat einen sehr guten Zusammenhalt, arbeitet wie ein großes Zahnrad zusammen und unterstützt Christin in ihren reiterlichen Erfolgen.
Der ältere Bruder Mark hat den Familienbetrieb übernommen, so dass die Eltern sich frei nehmen können, um Christin am Wochenende zu den Turnieren zu begleiten und zu fahren. Die ältere Schwester Britta reitet die Pferde, wenn Christin aus schulischen Gründen keine Zeit hat. Und alle Mitglieder des Reit- und Fahrstall Tidow stehen hinter Christin und sind stolz auf ihre Erfolge, ebenso wie sich alle über einen Erfolg jedes Einzelnen des Vereins freuen.

Die Vereinbarung von Leistungssport und Schule ist nicht immer so einfach. Doch Christin hat eine Absprache mit der Schule getroffen, dass sie, solange die Noten stimmen, für Turniere vom Unterricht befreit werden kann. Und die Schule hat die erste Priorität. Familie Tidow unterstützt Christin jederzeit mit den Pferden und den Turniervorbereitungen, dass sie für die schulischen Leistungen trotz hartem Training die nötige Ruhe und Entspannung finden kann.
Ihre Mutter Ingelore meint dazu: „Christin hat ideale Voraussetzungen durch die Unterstützung der Familie und den eigenen Hof.“


 

 

Zu den Pferden

Lascardo

Vater: Lascardell (von Landgraf I)

Mutter: Floristin (von Capitol I)

Geburtsdatum: 5.08.1997

 

Christins Schwester Britta schloss durch Zufall schon gleich in der Box Freundschaft mit Lascardo. Daraufhin beobachtete sie ihn beim Springen. Er überzeugte sofort und wurde uneingeritten gekauft.

Vom Typ und von den Qualitäten passt er gut mit Christin zusammen. Sie sind zusammen gewachsen, haben jung und klein angefangen, zusammen gelernt und viele Höhen und Tiefen durchlebt.

 

Grapelli

Vater: Graf Grannus (von Grannus)

Mutter: Lucky Lady XX (von Ardross XX)

Geburtsdatum: 15.04.1999

 

Grapelli wurde von Christins Trainer Fritz Fricke ausgesucht. Es ist ein Pferd von Max Sponagel und hatte in der Vielseitigkeit schon erste Platzierungen. Familie Tidow kaufte ihn 6-jährig.

 

Carlo

Vater: Coriano (von Corrado I)

Mutter: Cindy (von Capitol I)

Geburtsdatum: 29.04.2002

 

Carlo ist eines der beiden Jungpferde von Christin. Familie Tidow kaufte ihn 2007 5-jährig. Er hat ein paar Springturniere mitgemacht und Springpferde A gewonnen, aber ansonsten noch keinerlei Erfahrung. Er soll mit Lascardo zusammenfinden.

 

Neuburg

Vater: Newcomer (von Neuquen XX)

Mutter: Gina (von Grand Cru)

Geburtsdatum: 13.05.2003

 

Im Februar 2007 bekam Christin ihr zweites Jungpferd von Hans Heinrich Phillips zur Verfügung gestellt. Neuburg war zu diesem Zeitpunkt 4-jährig. Seitdem erreichte er schon mehrere Platzierungen. Sein größter Erfolg war Platz 2 bei der Eignungsprüfung für Vielseitigkeitspferde in Mechtersen.